Pay per Click vs. Suchmaschinenoptimierung

Ich werde des Öfteren gefragt, ob es sich denn überhaupt lohnt PPC – Kampagnen zu fahren, wenn bereits eine gute Position innerhalb der organischen Suchergebnisse erreicht wurde. Ich denk der größte Vorteil bei PPC liegt eindeutig darin, dass unverzüglich Traffic auf Webseiten geschaltet werden kann und hierfür keine besonderen Kenntnisse notwendig sind.
Allerdings muss hierbei für jeden Klick ein gewisser Betrag bezahlt werden, was bei organischem Suchmaschinentraffic nicht der Fall ist. Langfristig gesehen, sollte der Fokus auf der Suchmaschinenoptimierung liegen, da nach mehr oder weniger einmaligem Aufwand eine dauerhafte und kostenlose Besucherquelle geschaffen werden kann.
Dennoch sollte auf PPC nicht gänzlich verzichtet werden, auch wenn bereits eine Top-Position innerhalb der organischen Suchergebnisse erzielt wurde. Denn solange der Traffic über PPC – Kampagnen konvertiert und der ROI (Return on Investment) positiv ist, rentiert sich die Schaltung einer Kampagne auf jeden Fall.

Deine Meinung ist uns wichtig

*